Coral Bay
Coral Bay
Projekt Eden Australien Geschichten

Coral Bay - Südseeflair in Down Under

Es gibt an der Westküste von DU einen Badeort, der juristisch eigentlich keine Ortschaft ist, Schon um die Jahrhundertwende wussten Einheimische und Reisende, dass der erholsamere Part der Gegend „Bill’s Bay“ ist. Ein herrliche Badestrand, dazu die romantischen Camping Möglichkeiten, eine gesicherte Bewirtung brachten diesen schnell zunehmenden Bekanntheitsgrad. 1986 entstand das erste Hotel, dem bald weitere Bauten folgten. Der Ort ist auf Privatinitiative entstanden. Alle öffentlichen Versorgungen wie Strom, Wasser, Abwasser werden unternehmerisch bei vollem finanziellem Risiko durch Privatleute geregelt. Es gibt keine Polizei in Coral Bay, auch keinen Arzt, aber eine Schwesternstation, die einmal in der Woche besetzt ist. Trotzdem klappt alles wunderbar. Vorbei an den Tischen, wo die Fischer nach dem Fang ihre Fische ausnehmen, führte ein Sandweg mit einzelnen Holzstreifen, wohl damit der Sand nicht verweht wird, zum Ozean. Dieser Blick war unvergesslich. Plötzlich fühlten wir uns wieder auf einer der Südseeinseln. Kristallblaues Wasser, eine weit gezogene geschützte Bay, in der einige Boote schaukelten, Badestrand so weit das Auge schauen konnte. Und in der Ferne von zwei Kilometern schäumte das Meer weiß auf, wenn es über die Klippen des Korallenriffes wellte.


Australien will jetzt einen Antrag an die UNESCO stellen, dieses Gebiet zum Weltkulturerbe zu erklären. Einzigartig ist auf alle Fälle das kontinuierliche Auftauchen der berühmten Walhaie jedes Jahr zwischen März und Juli. Die wurden, nachdem man sie erstmals 1828 an der Küste Südafrikas gesichtet hatte, mittlerweile hier heimisch. Schützenswert sind natürlich auch die vielen weiteren seltenen Rochenarten, wie Manta Ray, Electric Ray, Stingray und Shake Ray. Auch unter den Humpback Walen, diesen 12 Meter langen Riesen, hatte sich die Schließung der Walfangstation herumgesprochen. Bei Glück sind sie, ebenso wie Schildkröten und die vielfarbigen bunten Fische am Riff, zu beobachten. Coral Bay ist ein Geheimtipp!


Vielleicht lesen Sie vor dem Besuch den Bericht in meinem Australienbuch über unsere Erlebnisse in der Coral Bay.

Dieter Tischendorf
www.ditido.de

copyright monkey-mia.de Impressum

Counter